Unser Haus

Das Wohn- und Pflegeheim Oberes Stanzertal in Flirsch wurde von den Verbandsgemeinden St. Anton am Arlberg, Pettneu am Arlberg und Flirsch nach den Plänen von Architekt Benedikt Gratl aus Innsbruck neu errichtet und im August 2005 eröffnet. Der Standort des Heimes liegt zentral in der Verbandsgemeinde Flirsch und bietet eine sehr ruhige Lage und gute Erreichbarkeit der örtlichen Infrastruktur.

Unser Heim bietet dreißig pflegebedürftigen Bewohnerinnen und Bewohnern Platz. Mit mehr als fünfunddreißig Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind wir ein bedeutender Arbeitgeber im Tal und tragen somit zur lokalen Wertschöpfung bei.

Das Haus ist durchgehend barrierefrei gestaltet und bietet ausschließlich großzügig dimensionierte Einbettzimmer. Die Zimmer sind alle sehr hell und freundlich gestaltet und liegen jeweils in unmittelbarer Nähe zu den Wohnstuben, welche mit ihren zentralen Kachelöfen eine heimelige Atmosphäre bieten.

Im Erdgeschoß befindet sich eine eigene Hauskapelle, unser freundlich gestalteter Speisesaal, der Wirtschaftsbereich mit eigener Hauswäscherei und der Küche, die Verwaltung und der Mehrzweckraum, in welchem nahezu täglich Beschäftigungs- und Aktivierungsveranstaltungen angeboten werden.

In unserem Heim befindet sich ebenfalls der Sitz des Sozial- und Gesundheitssprengels Stanzertal, welcher uns eine optimale Zusammenarbeit, z. B. im Fall einer Klientenübernahme, ermöglicht.

 

Hausfront Blickrichtung Westen
...im Leben daheim!

Unsere Leitsätze

 
VISION: 
"WIR SIND IM LEBEN DAHEIM!"
 
MISSION: 
"Dem Leben Raum geben so wie es ist!"
 
WERTE und HALTUNG: 
"Wir leben das Miteinander wertschätzend, humorvoll, mit Verantwortung in ALLEN Bereichen!"

Leitsätze einzelner Bereiche:

PFLEGE 
„Sein dürfen-dem Leben Raum geben!“ 
 
KÜCHE 
„Die Küche ist das Energiezentrum des Lebens und das Essen jeden Tag ein liebevolles Geschenk!“ 
 
REINIGUNG 
„Wir sorgen für das Wohlfühlen im Alltag des Lebens!“ 
 
VERWALTUNG 
„herzlich Daheim!“ 
 
EHRENAMT 
„Wir finden persönliche Entwicklung und Erfüllung im Ehrenamt!“ 
 
MITEINANDER 
„Wir leben das Miteinander wertschätzend, humorvoll, mit Verantwortung in ALLEN Bereichen!“ 
 
FÜHRUNG 
„Das Leben führt, wir bringen es in Spur!“ 

 

 
...im Leben daheim!